"Wintamine" rocken den Winter - Gärtnerei Angeloff

„Wintamine“ rocken den Winter

Nach der Ernte ist vor der Ernte, heißt hier die Devise, denn genau jetzt im Spätsommer ist der richtige Zeitpunkt, um für die Herbst- und Winterernte zu säen und zu pflanzen. Wintergemüse aus dem eigenen Garten oder dem Gewächshaus liefert nicht nur gesunde „Vitamine“ sondern ist auch eine klimaschonende Alternative zur exotischen Gemüsevielfalt aus dem Supermarkt. Es gibt eine ganze Reihe von Gemüsearten, die kälteresistent sind und bei einigen, bringt der erste Frost sogar erst den guten Geschmack hervor, da er die Stärke in den Pflanzen in Zucker umwandelt.

Frisch aus dem Schnee

Besonders gut für die Ernte in der kalten Jahreszeit eignen sich Wintersalate, die bis in den September hinein gepflanzt werden können. Voll im Trend liegt der Asia-Salat „Pak Choi“ aber auch Klassiker wie Nüsslisalat, Rucola und Spinat dürfen auf gar keinen Fall fehlen. Hart im Nehmen sind verschiedene Kohlsorten aber auch Winterbrokkoli und Winterheckenzwiebeln. „Das Beste ist, dass wir nicht nur Setzlinge, sondern auch bereits vorgetopftes Wintergemüse anbieten und wir unseren Kunden hilfreiche Tipps mit auf den Weg geben,“ so Gärtnermeister Alexander Angeloff.

Hier geht es zu den Datenblättern der Wintamine!

Gelbe Schärfe

Pfefferoni Starflame

Die gelbe Pfefferoni ist nicht nur dekorativ für Beet &…

Jetzt bei uns!
2019-09-11T10:05:00+00:00