Genießen Sie den Urlaub am Balkon

Pflanzen für Balkon

Pflanzen für Balkon

Nichts sorgt mehr für ein „Happy-Feeling“ als überall Blüten. Die Schönheit der Pflanzen mit ihrer enormen Farbpalette strahlt mit der Sonne um die Wette, umspielt vom wohlriechenden Duft.

Seine Umgebung im Freien zu bepflanzen heißt ‚das Zimmer an der frischen Luft‘ zu gestalten. Mit der richtigen Auswahl an Pflanzen wird der Outdoor-Bereich rasch zur idyllischen Wohlfühloase. Das zaubert Urlaubsflair in unsere Herzen, das weckt ein entspanntes Feriengefühl, das hilft uns den Stress des Alltags hinter sich zu lassen.

Das Flair des Südens

Für viele Menschen ist der Süden Synonym für Urlaub. Mit der richtigen Gestaltung können wir im Handumdrehen dieses Lebensgefühl einfach ins Ländle holen. Angeloff macht’s möglich. Oleander und Olivenbaum im Terrakottatopf bilden den Hintergrund. Unwiderstehlichen Blütenduft steuern Zitronen- und Orangenbaum bei. Dazu umschmeicheln uns die Aromen von Lavendel, Cistrose, Rosmarin und vielem mehr. Gepflanzt in große Töpfe nah am Sitzplatz oder direkt an der Terrassenkante streift man immer wieder an ihnen vorbei und provoziert damit regelrechte Duftexplosionen. Das ist Urlaub! Noch dazu, wenn all die würzigen Kräuter uns am Teller noch einmal begegnen.

Mediterrane Blüten

Sonnenprinzessin

Sonnenprinzessin

Unser Südlandimitat ist ohne Blüten nicht komplett. Eine der auffallendsten Blüherinnen südlich der Alpen ist die Bougainvillea. Ihr knalliges Pink erstrahlt verlässlich Sommer für Sommer und seit einigen Jahren gibt es diese tolle Pflanzen auch in Orange und Gelb. Leuchtendes Blau steuern Schmucklilien bei, die sich auch verlässlich überwintern lassen. Wandelröschen dürfen nicht fehlen und dieses Jahr auch der Bienensalbei nicht. Dieser Dauerblüher kommt jetzt so richtig in Fahrt! Das gilt auch für unsere Sonnenprinzessen, der Bienenliebling vom letzten Sommer. Hier ist die Blüte schon Programm, denn was gibt es sommerlicheres als eine Sonnenblume!

Wenn wir an die große Hitze denken, kann ich ihnen Dipladenien empfehlen. Dank ihrer ledrigen Blätter verdunstet Robin Hood und seine gelben und weißen Gesellen nicht viel Wasser. Verdickte Wurzeln tragen bei, dass sie auch in praller Sonne der Hitze trotzen.

Staudenpracht die glücklich macht

Sonnenhut

Sonnenhut

Nachdem wir schon bei blühenden Schönheiten sind, denken sie auch an die vielen Prachtstauden im Topf. Sie sollten auf keinen Fall in Sitzplatznähe fehlen. Der Sonnenhut zählt hierzulande zu den beliebtesten Langzeitblühern und ist an Leuchtkraft kaum zu übertreffen. Eyecatcher wie Lupine, Fingerhut und Rittersporn sind wunderschön anzusehen und zudem wohlschmeckende Delikatessen für Bienen und Co. Darauf legen wir bei unserer Pflanzenwahl großen Wert.

Geht es um Duft, dürfen Levkojen nicht fehlen. Kräftig in der Blüte locken sie mit ihren Aromen allerlei Gäste ans Nektarbuffet. Levkojen sind wieder stark im Kommen. Früher galten sie als klassische Bauerngartenpflanzen, heute zieren sie Töpfe und Beete.